Panoramablick auf Rax
Therapie mit Ausblick
Gesundheitsresort Raxblick
Pulmonologie

Pulmologie

Bei den pulmologischen Patientinnen und Patienten steht die Erhebung des pulmonalen Status, Kraft- und Ausdauertraining, Ernährungsberatung, intensiviert bei begleitender Adipositas oder Kachexie im Vordergrund. Die Basis bilden Lungenfunktionsverfahren, wie Spirometrie, Bodyplethysmographie, Blutgasanalysen usw…

Mit der Spiroergometrie können Parameter, wie Herz/ Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel untersucht werden, eventuelle Leistungslimitierungen und pathologische Zustände unter Belastung erfasst, oder ausgeschlossen werden. Diese Untersuchungen bilden die Ausgangsbasis zur Berechnung der Trainingsfrequenz und der Wochennettotrainingszeit, welche zur Durchführung des Ausdauertrainings erforderlich sind.

Zur Bestimmung des Krafttrainings wird das sogenannte „Einwiederholungsmaximum“ herangezogen, also die Kraft, die benötigt wird, um die Übung gerade einmal durchführen zu können.

Ein wichtiger Teil sind allgemeine und krankheitsspezifische Schulungen, sowie bei Bedarf Raucherberatungen.